Deep Space Nine beleuchtet

  • Hallo zusammen,


    ich glaube ich kann mich wieder motiviren an meiner DS9 weiter zu bauen. Allerdings bräuchte ich an dieser Stelle Hilfe, von Leuten mit Ahnung in E-Technik (ich als schnöder Maschbauer hab da meine Probleme ;-)


    Ich habe vor, die originale Verkabelung zu modifizieren, insbesondere will ich LEDs statt der vorhandenen Glühbirnchen einbauen. Und ein Stromanschluss via Trafo wäre cool (ich bin kein Freund von Batterien).


    Ist hier irgendwer mit Ahnung in dem Gebiet????????

  • Ich habe die DS9 noch nicht fertig und beleuchte sie auch nicht.
    Hätte Dir gerne geholfen aber... ich bin schon zu lange raus mit der wiederstands berechung und so.
    Aber wenn Du das Belaucht set hast , könntest Du mir die material list und die einbau anleitung irgendwie zusenden? (vieleicht schneide ich die ds9 auch wieder auf)
    ich muß echt sehen das, das forum wieder richtig geht. :(

  • Danke für die Antwort, mittlerweile hab ich einen mir bekannten Elektriker konsultiert und sehe da deutlich klarer.


    Ich hab die Station sogar schon wieder ausgepackt, aber leider noch keine Zeit gehabt, weiterzumachen. Vielleicht im neuen Jahr.

  • Nachdem ich nun wieder mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben habe, hier mal ein paar Bilder vom Stand meiner DS9. Das erste Andockringsegment hab ich fast fertig, muss nur noch die beiden Hälften zusammenkriegen. Wie man sieht, sind es doch sehr viele Glasfasern geworden, wahrscheinlich muss ich mir eine neue Konstruktion für die Einkopplung an die LED einfallen lassen.

  • Jo nettes projekt :) ich habe die ohne licht und einmal noch in transparent (ovp)
    Transprent hat den vorteil das mann alles einfach ohne LWL beleuchten kann. Ich werde aber auch dies nicht mehr tun.

  • ne aber meine DS9 Bleuchte ich nicht (2006 gebaut)


    Und im moment liegt alles auf eis, weil ich mit Holzschiff Modellbau angefangen habe. :)

  • Hallo zusammen,


    da ich es einfach nicht schaffe, die Station fertigzubauen, biete ich sie jetzt hier an. Ich habe die meisten Teile aus dem Rahmen entfernt und entgratet. Zudem habe ich ca. 850 Löcher für die Führung der Glasfasern gebohrt (die Bauanleitung sieht nur ca 250 vor, was bei weitem nicht aussreicht, um dem Original auch nur nahe zu kommen). In einem Drittel des Andockrings sind diese sogar schon eingeklebt, die beiden Hälften müssen nur noch zusammengeklebt werden. Die Pylonen sind bereits geklebt und mit Glasfasern bestückt. Des Weiteren habe ich die Runabouts bereits bemalt. Alle Teile sind vorhanden, auch die Elektronik und die Anleitungen. Ich lege auch noch eine zum Maßstab passende, bereits bemalte und mit Decals versehene Defiant dazu, sowie ein Beleuchtungsset samt Anleitung und reichlich Galsfasern (ich hatte mal eine ganze Menge nachbestellt, da der Originalsatz nicht für die 850 Löcher ausreicht). Alles andere sehr Ihr auf den Bildern. Bei Fragen schreibt mir einfach.


    Ich werfe hier mal 150€ VB in den Ring (aktuell gibt es den Bausatz auch bei eBay für 225€).









  • Schade das Du aufgiebst, Du hast Dir schon so viel arbeit gemacht. Aber wenn Du die zeit nicht findest..... Ich Drücke Dir die Daumen das Du sie gut verkauft bekommst.

  • Merci. Mich ärgert es auch, aber ich bau da jetzt seit acht Jahren dran und bei dem Tempo bin ich frühestens zum First Contact fertig (dann bin ich immerhin 83). Wenn sie mal fertig ist, sieht sie mit Sicherheit genial aus. Naja, jetzt kommt eine Voyager dran, da kann ich die Arbeitsschritte besser zwischendurch einschieben.