Enterprise TOS Revell

  • Hallo alle zusammen,


    ich bin neu im Forum, komme aus dem Raum Usedom und habe mich mal angemeldet, um vielleicht noch den ein oder anderen nützlichen Tipp zu finden oder auch neue Techniken kennenzulernen.


    Jetzt vor ein paar Wochen hatte meine Lebensgefährtin das Bastelfeuer neu entfacht, als sie mir die Revell Enterprise TOS 1:600 schenkte. Für dieses Modell ist es leider zu spät für einen Baubericht, da es gerade fertig geworden ist. Anbei ein paar Bilder dazu. Habe bei der Enterprise
    ziemlichen "used-look" (ob nun realistisch oder nicht sei dahin gestellt) mit Phasertreffern etc. gemalt, weil sie eben einfach "alt" ist und einiges hinter sich hat. ;)


    Ich muss dazu sagen, dass ich kein Airbrusher bin und auch kein Elektroniker, daher sind die Modelle ohne Beleuchtung und alle mit Pinsel bemalt. Ich hatte mehrfach überlegt, aber die vielen Baubrichte im Netz zu den Beleuchtungen haben mich dann abgeschreckt, das traue ich
    mir schon aus Zeitgründen kaum zu.


    Demnächst beginne ich mit der Revell Enterprise Into Darkness 1:600, da wird das Aztek-Muster ziemlich spannend. Vielleicht schaffe ich hier dann einen Baubericht anzulegen. Zur Krönung liegt danach schon die Enterprise NX-01 in 1:350 im Keller, vielleicht wage ich da mal den Schritt zur Beleuchtung...


    Grüße von der Ostsee!


    Christian


    startrek-modellbau.de/index.php?attachment/563/
    startrek-modellbau.de/index.php?attachment/564/
    startrek-modellbau.de/index.php?attachment/565/
    startrek-modellbau.de/index.php?attachment/566/
    startrek-modellbau.de/index.php?attachment/567/

  • Hallo,


    sehr schöne Arbeit...Interessantes Farbschema an den Innenseiten der Warpgondeln...Wenn Du die Into Darkness Enterprise baust empfehle ich Dir das Aztek Muster als Decalsatz von Acreation Models....


    Viele Grüsse aus Bad Reichenhall

  • Vielen Dank. Bei der JJ-Prise hab ich eine andere Methode für das Aztek Muster gewählt, der Baubericht und die Galeriefotos sind gerade online gegangen. ;-)


    Deine Sammlung sieht übrigens auch sehr schick aus, so groß ist meine noch lange nicht. Hab jetzt die NX-01 liegen in 1:350, da versuche ich dann tatsächlich mal die Beleuchtung. Aber auch bei dieser wird dann das Aztek Muster eine Herausforderung...


    Gruß

  • Ich finde dein Modell sieht gelungen aus. An manchen Stellen vielleicht etwas zu viel ;)
    Ich hab mich bisher an Used-Look nicht rangewagt......hab wohl Angst es zu verkacken :-D
    Welche Technik hast du benutzt? Nur Dry Brush?

  • Ja, ich habe nur mit Pinsel gearbeitet, trockener Pinsel mit wenig trockener Farbe. Weiß gar nicht ob so die Dry Brush Technik genannt wird.
    Auf den Fotos ist der Kontrast ziemlich hoch, daher wirkt es tatsächlich etwas viel. In Natura finde ich es eigentlich gar nicht so extrem.

  • Jepp, das nennt man Dry Brush ;)
    In Natura sieht's immer anders aus.....bin auch von manchen meiner Fotos erschrocken.


  • Ja die sind nett aber der preis ist doch irre. 50usd + versand ^^ dafür Kannst DU dir das modell 2 mal kaufen