Beiträge von Homer 1

    Habe eben mal die USA Ebay seiten durchforstet und ein paar Angebote vermerkt.
    Schade das sie nur die Klarteile überarbeitet haben das Modell an sich hätte es auch nötig gehabt ( wegen Passgenauigkeit )
    Solange ist der Bausatz ja noch nicht raus, weshalb meinst du das er nicht mehr lange laufen wird ?

    ... hast du mir einen Link für das gesehene Bild oder war das nur so im Netz beim "überfliegen" von Bildern.
    Schade das Star Trek Modelle nicht mehr dein Ding sind, aber du scheinst da nicht der einzige zu sein .
    Irgendwie hat das Thema auch in anderen Foren ziemlich stark nach gelassen was das bauen angeht. :(


    Gruss

    Hallo Leute,


    ich habe bei YouTube einen Baubericht gefunden bei der die Phaserbank der Untertassen Sektion, hier die Akira Class, zum Leben erweckt wird. Hier mal der Link:
    https://www.youtube.com/watch?v=c6YcUxZMPKA&t=795s
    Bei 13 min wird es interessant falls man nicht die ganze Vorarbeit anschauen will.
    Den Effekt finde ich absolut super und würde ihn gerne für mein Modell " übernehmen".
    Leider ist Elektronik nicht unbedingt mein Fachgebiet deshalb meine Frage, kann man ein solches Modul irgendwo schon fertig kaufen oder muß das alles in Eigenregie zusammen gelötet werden ?


    Schon mal Danke im voraus

    Danke mal dafür ...
    Das mit dem abgießen ist gar nicht mal so schwer, ich mache das auch noch nicht so lange. Es gibt viele gute Beiträge dazu in verschiedenen Foren und wenn man mal damit angefangen hat und die Probedurchläufe immer besser werden, dann überlegt man erst richtig was man mit Resin eigentlich alles machen kann. :thumbup:


    Bei mir geht es erst mal so weiter,
    Die Wülste habe ich erst mal wieder einiger maßen aufgefüllt. Den Rest kann ich dann hoffentlich anpassen wenn die Einsätze eingeklebt sind.




    Mal die Einsätze kurz rein gelegt und das Problem wird wieder sichtbar. Die weißen Punkte wollte ich eigentlich nicht durch sehen. Mal gucken wie ich das noch abändere vielleicht ein wenig anschleifen um eine bessere Streuung zu bekommen. Hat sonst noch wer 'ne andere Idee oder kennt das Problem ??? :rolleyes:
    Hier mal ein Bild :



    Danke schon mal im voraus ^^^^

    So, hat zwar ewig gedauert aber ich habe noch immer nicht aufgegeben um diesen Warpring beleuchten zu können. :D


    Wenn nicht von hinten, dann von der Seite... ohne irgend welche Hintergedanken. :whistling:


    Ich habe schon vor einiger Zeit ( Bausatzvorstellung 2014 ) einen Betrag begonnen aber der ist wohl schon zu lange her deshalb geht es jetzt in einem neuen weiter 8o


    Also wie schon geschrieben der Warpring soll leuchten... dieser hier :



    Dafür habe ich erst einmal das innere des Rings mit transparentem Resin abgeformt und auf die entsprechende Größe gebracht und das sieht so aus :



    und so fertig ...



    Leider ist beim Abguss der hintere etwas dicker geworden so das ich ihn abschleifen musste. Mal sehen wie sich das bei der Lichtverteilung auswirkt ...
    Nun habe ich begonnen den inneren Ring auszufräsen. Ist das ein Krampf gewesen und jedes mal wenn man abrutscht sieht man sich schon einen neuen Bausatz bestellen :cursing::cursing:
    Letztendlich doch geschafft (eine Seite) :



    und gleich mal eingepasst :thumbsup:




    Da die Einsätze ja von der Seite beleuchtet werden sollen habe ich die seitlichen Wülste, wo das Led Band versenkt werden soll, ausgefräst.
    Also einfach kann ja jeder, hier das Ergebnis:



    Und das ist der Ring als ich mit den Nerven schon fast am Ende war, man mussten wir leiden ... : :huh:



    Als ich dann beide Einsätze einlegte habe ich bemerkt das ich wohl zu viel von der Materialdicke abgenommen habe aber sonst nicht schlecht
    (beide Enden des unteren Einsatzes) :



    Als nächstes habe ich die mini Led Bänder eingeklebt. Maße 500mm lang, 2,7mm breit und 1,1mm hoch, ein supi Teil :thumbsup::thumbsup:



    und der Spass sieht jetzt so aus :



    Jetzt muß erst mal alles durchtrocknen bevor ich die Led's versiegeln werde.


    Bis denne :rolleyes::rolleyes:

    Hallo Leute,
    seit einiger Zeit suche ich im WWW ein paar Referenzbilder über einen Tactical Borg Cube bei dem man die Ober und Unterseite sehen kann. Es gibt jede Menge Bilder, die ihn von einer oder beiden Seiten abbildet aber fast keine bei der oben und unten zu sehen sind. :S
    Na gut, 2 oder 3 Screen shots habe ich gefunden aber die sind ziemlich unscharf oder man kann nur wenig erkennen. Viele Zeichnungen oder Nacharbeiten am PC sind auch dabei aber das ist alles nichts was passen könnte.
    Nicht einmal bei Drex Files scheint es die beiden Seiten zu geben. ;( ;(
    Es sollte doch irgendwie möglich sein irgendwo eine Seite auf zu treiben. Es scheinen auch irgendwie keine Fotos vom Studiomodell im Netz zu existieren, falls es eines gegeben hat ?( ?(
    Wer kann mir da weiter helfen oder hat vielleicht den einen oder anderen Link für mich ??????


    Würde mich riesig freuen denn dann könnte ich beginnen die Panzerplatten zu skizzieren und zuzuschneiden.


    Danke schon mal im voraus :D

    Nein ich lass das den Druckel Onkel machen. :D


    Ausgedruckt habe ich nur meine Entwürfe. Ich habe diese schon farblich gestaltet um zu sehen ob diese,denen im Bausatz ansatzweise ähnlich sind. Leider ist das nicht so einfach zu handhaben da ja der Drucker die Farben doch etwas anders ausspuckt wie gewollt. :cursing: :cursing:

    Jo, habe ich schon gemacht. Aber die Trägerfolie ist weiß bis gräulich. Man erkennt zwar das das drum rum transparent ist aber nicht ob das bedruckte dem entspricht was du sagst 8| 8|


    Vielleicht kann ich doch irgend wo ein Stück abknapsen und mal ablösen. :S


    Habe schon einige meiner Decals fertig bekommen aber irgend wie klappt das mit der Farbe nicht so wie ich wollte.


    Bin da sicherlich noch ne Weile am probieren. Habe schon etliche Ausdrucke gemacht aber die Farbe passt nie ganz so zu den Originalen. Klar sieht das nachher beim herstellen der Decals nochmal anders aus, aber gibt es nicht irgend welche Farbtabellen oder ähnliches an dem man sich orientieren kann ?? ?(

    Hallo Leute,


    habe es nun endlich geschafft mir einige Bausätze der Clear Version Ente D zu sichern :D :D .


    Aus einem soll die "All Good Things" Version entstehen. Leider gibt es für die dritte Warpgondel keine Decals. Also ran an den Rechner und los gezeichnet. Ich habe erst mal mit dem Teil auf der Gondel begonnen . Die Entwürfe sehen meiner Meinung nach nicht schlecht aus. Ich wollte sie vom Drucker Onkel machen lassen.


    Nun meine Frage: Müssen die Decals deckend sein oder nicht und was heisst das überhaupt ??? ?( (wird bei Druckeronkel gefragt wg. der Trägerfolie)


    Bei diesem Bausatz sind ja Aztec Decals dabei aber ich weiss nicht ob diese deckend sind oder nicht.


    ... wer kann helfen... ^^